Suche - Natur
Suchfunktion
Suchgebiet auf der Karte
Wybierz pozycje
<< weniger
Attraktionen downloaden
Anzahl der Elemente:

Suchergebnisse

  • Natur
    Der Landschaftsschutzpark Wälder an der Oberen Lisswarthe liegt auf dem Gebiet von ausgedehnten Waldkomplexen zwischen Częstochowa (Tschenstochau) und Lubliniec (Lublinitz/Loben). Dieses Gebiet unterscheidet sich wesentlich von dem restlichen Teil der Woiwodschaft Schlesien und wird von Touristen manchmal mit ganz anderen Regionen Polens assoziiert. Die tief gelegenen, teilweise feuchten Waldgebiete, das malerische Flusstal, einige Naturschutzgebiete sowie Sehenswürdigkeiten und Naturdenkmäler locken vor allem diese Wanderer an die Lisswartha an, die abseits ausgetretene Pfade bevorzugen.
  • Natur
    Julianka
    Der Stawki - Landschaftsschutzpark liegt in der Gemeinde Przyrów auf einem Gebiet, das als Włoszczowa Mulde bezeichnet wird. (es ist in unmittelbarer Nähe des Krakau- Tschenstochauer Juras situiert). Als der kleinste Landschaftspark in Polen umfasst der Stawki - Park waldreiche, zum Teil morastige und spärlich besiedelte Gebiete und bietet somit günstige Lebensverhältnisse für unterschiedliche Pflanzen-und Tierarten.
  • Natur
    Der Landschaftsschutzpark Załącze ist ein sehr interessantes Gebiet, das an der Grenze von einigen Regionen und Woiwodschaften situiert ist. Der Park erstreckt sich auf dem Gebiet der Woiwodschaft: Schlesien, Lodz und Oppeln. Dies ist das erste Schutzgebiet dieser Art, das in Zentralpolen entstand. Das Ziel der Gründung des Parks war es, die Landschaften des Hochlandes von Wieluń, das innerhalb des nördlich- westlichen Teils des Krakauer- Tschenstochauer Juras liegt, zu schützen. Durch den Park fließt der Fluss Warthe.
  • Natur
    Der Landschaftspark “Adlerhorste” ist eines der interessantesten Schutzgebiete in der Woiwodschaft Schlesien (ein Teil des Parks befindet sich auch in der Woiwodschaft Kleinpolen). Zugleich gilt der Park als eines der attraktivsten Touristengebiete in Polen. Innerhalb des Parks, der den mittleren Teil des Krakau - Tschenstochauer Juras umfasst, gibt es sowohl wertvolle Natursehenswürdigkeiten als auch zahlreiche historische Stätten und Denkmäler. Der Name des Parks kommt von den auf Kalkfelsen gelegenen majestätischen Schlössern, die Adlerhorste genannt werden. Ein dichtes Netz von Wanderwegen durchkreuzt das gesamte Gebiet.
  • Natur
    Dulowa
    Die größten Waldkomplex auf einer Karte von Gebieten in Trzebinia: Dulowska Wald liegt in der Gemarkung von Jurassic-Landschaftspark.
  • Natur
    Będkowice
    Będkowska-Tal ist eines der 7 Täler in die Landschaft Park Krakau Valley mit einer Länge von 7-8 km aus Kalkstein Karst der milder Westflanke und steilen Ost-, mit Höhlen und Quellen erstellt wird.
  • Natur
    Kobylany
    Dieses Tal hat eine reiche Geschichte des Kletterns und viele polnische berühmten Kletterer und Bergsteiger, hier begann seine Geschichte mit einem begeisterten. Unsere Kommandos aus der "roten Barette" Klettern hier ausgebildet.
  • Natur
    Alwernia
    Die Schlucht im Hang, Podskale entstand, Lessowy auf dem ist das Kloster Bernardine und ist die tiefste Form dieser Art in Polen.