EINZELHEITEN DER TOURISTISCHEN ATTRAKTION
Kategorie: Unterkunft

Agroturystyka “KAMILA”


Agroturystyka “KAMILA”
Michał Siedlarski
Smoleń 18
42-436 Pilica
tel. 32 673 58 82, 606 784 669
e-mail: magdalena.siedlarska@op.pl
www.smoleń-ski.pl

okres świadczenia usług: całoroczne
rodzaj obiektu: kwatera agroturystyczna
liczba pokoi 5
liczba miejsc noclegowych 15

 

Standort
18
Smoleń
Pilica
Krakau-Tschenstochauer Jura
auf dem Land
Allgemeine Informationen
: Agrotourismus
: fehlt
Kontakt
: 32 673 58 82
: 606 784 669
: magdalena.siedlarska@op.pl
: www.smoleń-ski.pl
Verfügbarkeit
: ganzes Jahr

Nie jesteś zalogowany. Aby skorzystać z planera podróży musisz się zalogować.

Przejdź do strony logowania.

Attraktionen
Strecken
Galerien
In der Nähe
Smoleń
Das Dorf – Smoleń liegt innerhalb des Krakau- Tschenstochauer Juras, in den östlichen Gebieten der Woiwodschaft Schlesien, nicht weit von der Stadt Pilica (Pilitza). Smoleń ist vor allem für das hiesige Schloss berühmt, das zwar wesentlich heruntergewirtschaftet ist, das aber zugleich eine der malerischsten und landschaftlich attraktiven Festungen innerhalb der Route der Adlerhorste ist. Ein Turn, der über den Wald emporragt, ist ein Kennzeichen der hiesigen Landschaft. Das Schloss ist auf dem Gelände eines Naturschutzgebiets mit demselben Namen situiert.
Smoleń
Na miejscu: 2 stoki o długości 420 i 280 metrów. Przy każdym wyciąg orczykowy. Stoki są oświetlone, regularnie ratrakowane oraz naśnieżane.
Smoleń
Das Bildungszentrum der Verwaltung der Juralandschaftsparks in Smoleń ist eine Anstalt, die Aktivitäten und Seminare bietet, die mit Umweltkunde verbunden sind. Es gibt hier Wettbewerbe, Werkstätten, Geländeaktivitäten. Das Angebot richtet sich an Schüler von verschiedenen Schularten sowie an Erwachsene. Das Zentrum liegt in einer malerischen Gegend, im Tal des Flusses Wodąca. Das Gebiet ist Teil des Landschaftsparks der Adlerhorste. Das Zentrum bietet auch Unterkunft
Smoleń
Das Tal des Flusses Wodąca liegt innerhalb des Krakau- Tschenstochauer Juras, in der Region von Wolbrom (Wolfram/ Wohlborn) und Pilica- und genauer gesagt- zwischen den Dörfern Smoleń und Domaniewice. Die landschaftlich attraktive, differenzierte und zum großen Teil auch waldreiche Region ist mit zahlreichen Kalkfelsnasen umgeben. Im Tal gibt es keinen festen Wasserlauf. Dieser Erscheinung ist eher für viele Juragebiete charakteristisch. Sie ist durch flüssigkeitsdurchlässigen Felsuntergrund bedingt. Im Tal gibt es eine Vielzahl von Höhlen. In der Höhle Biśnik wurden die ältesten menschlichen Spuren in Polen entdeckt
Pilica
Die ersten Juden ließen sich in Pilica (Pilitza), einer alten kleinen Stadt östlich von Zawiercie (Warthenau) bereits im 16. Jahrhundert nieder. Vor dem Holocaust bildeten sie hier die überwiegende Mehrheit. Im 21. Jahrhundert bleibt nur ein großer Friedhof, der sich am Rande der Stadt befindet, die einzige Spur ihrer Anwesenheit. Es ist der zweite jüdische Friedhof in Pilica, der im Jahre 1842 gegründet wurde. Der Friedhof nimmt die Fläche von etwa 1 ha ein und ist eingezäunt. Bis zum heutigen Tag sind 327 charakteristische Grabsteine mit Inschriften (meistens in hebräischer Sprache) erhalten geblieben
Mehr anzeigen
Adlerhorst-Route
Smoleń
Das Dorf – Smoleń liegt innerhalb des Krakau- Tschenstochauer Juras, in den östlichen Gebieten der Woiwodschaft Schlesie... Mehr>>
Pilica
Der Palast in Pilica (Pilitza), auch das Schloss genannt, ist ein Gebäude, das aus vier den Hof umschließenden Flügeln b... Mehr>>
Bydlin
Dorf Leeds wurde im Jahr 1120 erstmals erwähnt. Im Jahre 1388 wurde Bydlin Stadtrecht, welches dann im Jahre 1540 verlor... Mehr>>
Podzamcze
Das Schloss in Ogrodzieniec ist die größte Festung des Krakau- Tschenstochauer Juras und zugleich und zweifellos eines d... Mehr>>
Route des kulinarischen Geschmacks Schlesiens
Kroczyce
Der in der malerischen Szenerie des Krakauer- Tschenstochauer Juragebietes gelegene Gasthof bietet Gerichte der altpoln... Mehr>>
Mysłowice
Es gibt Plätze, an denen man sich sofort so wohlfühlt, als wäre man bei besten Freunden zu Besuch. In Mysłowice ist Dwó... Mehr>>
Katowice
Das Restaurant Moodro ist ein einzigartiger Ort im alten Maschinenraum des Schlesischen Museums in Katowice. Die Traditi... Mehr>>
Übernachtungen
Pilica
Einrichtung steht das ganze Jahr über - Self-Catering, - 2 Zimmer mit Kochnische, Bad, WC - Im grünen Zimmer mit 2 Doppelbetten und 1 Einzelbett, - In der orange Zimmer verfügt über ein Doppelbett, - TV, - voll ausgestattete Küche, - Zelt, - Nach vorheriger Absprache mit dem Eigentümer die Möglichkeit besteht, mit Haustier przyjechania, - S...
Mehr anzeigen
Wetter
Max:
Min:
Mehr>>